Yoga Fitness 2 mit Faszientraining

Yoga Fitness 2 mit Faszientraining
Wann: 
Donnerstags, 17:45-19:00 Uhr
Für Wen: 
Menschen jeden Alters
Was: 
Yoga Fitness mit Faszientraining

"Yoga hat zum Ziel, die Beschränkungen des Körpers zu überwinden. Es lehrt uns, dass das Lebenziel eines jeden Menschen die Suche nach der Seele ist. Es eröffnet uns die Möglichkeit, unser innerstes Selbst zu erkennen." (B.K.S. Iyengar)

 

Was ist Yoga-Fitness?

Im Westen werden vorwiegend die fitnessorientierten Yogastiele praktiziert.Das heißt, dass in der Yoga-Fitness das fernöstliche Harmoniebedürfnis mit der westlichen Dynamik verbunden wird. Es werden lediglich die körperlichen Übungen (Asana) und Teile der Meditation und Atmung verwendet ohne den philosophischen Teil mit einzubeziehen. Fitness-Yoga orientiert sich am klassischem Hatha Yoga unter Berücksichtigung moderner Sportmedizin. Regelmäßiges Training hilft nicht nur gegen Stress, sondern hält auch gesund. Es verbessert die Haltung, macht widerstandsfähiger, hilft gegen Rückenschmerzen und unterstützt Fett ab- und Muskeln aufzubauen.

Was bewirkt Yoga-Fitness?

Mit Yoga-Fitness wird der ganze Körper vom Kopf bis in die Zehen gestärkt - man trainiert definierte Muskeln ob in den Armen oder dem Po. Da in einer Yoga-Fitness Stunde eine Vielzahl von Bewegungen ausgeführt werden, werden sehr viele Muskelgruppen gleichzeitig angesprochen. Dies fördert Koordination und Kondition und sorgt so für ein funktionales Kraft-Ausdauertraining. Ein weiterer Faktor der Yoga-Fitness ist die Dehnfähigkeit bzw. die Flexibilität. Hier kann jeder individuell seine Position so wählen, dass eine optimale Verbesserung und Mobilisierung erreicht wird. Dazu werden Übungen in verschiedenen Posen und Levels angeboten, die wiederum jeweils eine unterschiedliche Wirkung haben.

Für wen ist Yoga-Fitness geeignet?

Yoga-Fitness gehört zu den Universal-Fitness-Programmen. Da es zu jeder Position auch Alternativen und Optionen gibt, kann es von jedem Teilnehmer ausgeübt und duchgeführt.