Tai Chi Chuan

Tai Chi Chuan
Wann: 
Samstags, 15:00-16:30 Uhr
Für Wen: 
Menschen jeden Alters
Was: 
Tai Chi Chuan für Anfänger

Tai Chi Chuan ist ein meditatives Übungssystem aus China, das mit langsamen und fließenden Bewegungen arbeitet. Erlernt wird die “Kurzform“ des Yang-Stils (37er) in der Tradition nach Chen Man Ching. Die rhythmischen, kontrollierten Tai-Chi-Chuan-Bewegungen wirken harmonisierend auf das Zusammenspiel von Yin und Yang, bringen die Lebensenergie zum Fließen und dienen als unterstützende Maßnahme zur Verhütung von Krankheiten wie auch zu ihrer Heilung. Seine äußere Form sind fließende, harmonische Bewegungen, die auf langsame Weise, ohne Anstrengung ausgeführt werden. Regelmäßiges Üben fördert die Konzentration und eine ganzheitliche Körperwahrnehmung auch im Alltag. Stress und Spannungen werden eher wahrgenommen und abgebaut. Das Angebot steht unter der Leitung von Christof Klugmann.